Nicht nur wählen. Mitbestimmen.

Vorstandssitzung 17.07.2012

Organisatorisches

Anwesende

[podcast]http://vorstand.piratenpartei-nrw.de/wp-content/uploads/2012/07/Mumble-2012-07-17-LVor.mp3[/podcast]

entschuldigt abwesend

unentschuldigt abwesend

  • Carsten Trojahn bis 20:30 (nunja, stand halt falsch im alten Protokoll) alle anderen wussten es aber 😉 Also habt Ihr den Carsten bewusst ausgeschlossen? ;-P

Beschlussfähigkeit

  • Der Vorstand ist beschlussfähig.
  • Abstimmungsergebnisse werden im Format Zustimmung:Ablehnung:Enthaltung angegeben.

Protokoll

  • Protokoll vom 05.07.2012angenommen
    • Dafür: Ralf, Klaus, Daniel, Sven, Jörg, Stephy, Christina
    • Dagegen:
    • Enthaltung: Alexander

Wiedervorlage

GO

Ich möchte gern besprechen, wie wir grundsätzlich die Arbeit aufteilen, ob/was wir an der Geschäftsordnung ändern, allgemeine Dinge halt die so auftauchen wenn plötzlich ein neuer Vorstand im Amt istFizz14:36, 5. Jul. 2012 (CEST)GO müssen wir auf jedenfalls ändern, da laut Satzung §6B(7) dort unsere Aufgabenverteilung eingetragen werden muss Rgloerfeld 17:38, 5. Jul. 2012 (CEST)

Vorschlag, diese GO erst einmal zu akzeptieren, bis zum nächsten Termin werden die Änderungsvorschläge erarbeitet, dann wird über die endgültige GO abgestimmt. Vertagung der GO-Änderungen bis nach dem Treffen 28.07.2012

LPT 2013

Finanzantrag – LPT 2013

Datum:

  • 22. Juni 2012

Antragsteller:

Antrag:

Ahoi, die Piraten in Solingen haben vier Termine organisiert, an denen ein Landesparteitag in der Klingenstadt Solingen stattfinden können. Dafür steht uns das Konzerthaus in Solingen zur Verfügung, in dem auch die Ratssitzungen stattfinden. Die Halle hat ein Fassungsvermögen von mehr als 1000 Plätzen. Das Gebäude: http://www2.solingen.de/C12573970063EF58/html/2DEA328EB3EE9DC8C12573A3003EAFD6?openDocument Hallenplan: http://www2.solingen.de/C12573970063EF58/html/75AD1A466971453DC12573B7004FB8D0?openDocument Die Termine sind 25./26.03.2013 08./09.06.2013 07./08.09.2013 und 12./13.10.2013 es kann jeweils bereits ab Freitag Mittag aufgebaut werden. Das Angebot liegt bei. Der Gesamtpreis liegt bei 2.176,40 Euro brutto. Sollten wir uns für den März- oder Junitermin entscheiden, dann benötigen wir die Entscheidung bis spätestens Sonntag Abend.

 

Beschluss des Vorstands

Antrag vertagt.

Anmerkung des Vorstands
Es geht hier nicht um einen Finanzbeschluss, sondern um die Terminierung des LPTs. Anmerkung Fizz: Wir brauchen auch noch einen Aufstellungsparteitag für die Bundesliste. Einige Landesverbände fangen bereits im September damit an, auch damit Zeit für evtl. notwendige Schulungen bleibt. Fizz möchte gerne erst einmal den Rat der AG Wahlen einzuholen. Es gibt wohl im Berliner “Flurfunk” Hinweise darauf, dass evtl. im Herbst Neuwahlen anstehen könnten (!), daher sollten wir die Aufstellungsversammlungen möglichst früh sein. Anderer Vorschlag wäre Duisburg:http://www.landschaftspark.de/informationen-f-r-veranstalter/indoor-xl Vorschlag Klaus: Termin für die Aufstellungsversammlung ggf. Oktober / November. Es sollte auch eine feste Stelle im Wiki geben, wo Veranstaltungsorte gesammelt werden. Reaktivierung der AG Events?

Bis zur nächsten Vorstandssitzung sollten möglichst viele Informationen zum Thema zusammengetragen werden.

Alex schlägt vor, generell über das Thema Veranstaltungshallen zu sprechen. Klaus ist gerade dabei ein Konzept für LPTs und ähnliches zu erarbeiten. Alex hatte sowas schon mal angefangen, will schauen ob er es noch findet. Verschoben auf den Punkt unter sonstiges.

Berichte

Berichte Landesvorstand

Sven Sladek

  • 14.07. Besuch der KMV Bielefeld, dort Interviews mit Lokalpresse, für eine Wahl Wahlleiter gemacht, Fragen der Bielefelder Piraten zur Vorstandsarbeit beantwortet

Sommerfest der Piraten Soest, reichlich nass geworden

  • 10.07. Fernsehinterview WDR Lokalzeit Südwestfalen

erstes Treffen “Stadtpiraten Soest” (Kommunale Arbetisgruppe)

Krähennest-Podcast mit Bernd (teilweise) Interview WiWo im Landtag anschließend kleines Treffen, informelles Gespräch mit Vorstandskollegen im Landtag Angefangen der AG Technik Sitzung zu lauschen, dabei eingeschlafen

  • 08.07.Aufarbeitung Mails / interne Medien
  • 07.07. Sozialkongress der Grünen in Bielefeld, Piratenbüros Soest kurz besucht (Renovierung)

Bericht: http://derfizz.de/sozialpolitischer-kongress-der-grunen/

Christina Herlitschka

  • Tägliche Emailbearbeitung
  • Sipgate eingerichtet
  • Anregungen AG ÖA Vorstandsseite
  • Ausarbeitung Konzept AG Mediation
  • Hinweis auf problematische AG
  • Mitgliedsgespräch Problemlösung
  • Anregungen AG ÖA
  • Anregung aufgenommen von Monika Pieper Treffen mit LaVor, Fraktion und AG ÖA
  • Telefonat Pressesprecher
  • Vorstandssitzung
  • Emailkonversation mit Monika Pieper zum Frühstück mit der Fraktion

Ralf Glörfeld

6.7.2012 – 17.07.2012

  • Sipgate eingerichtet
  • Stammtisch Bergisches Land
  • Anfragen bearbeitet
  • Kurzbesucht AG Öffentlichkeit
    • PM zu Beschneidungsurteil mit überarbeitet, unsägliche Diskussion verfolgt.
  • Einige Gespräche zu lokalen Problemen auf verschiedenen Stammtischen geführt.
  • gerade festgestellt, das mein RT-Account merkwürdig eingerichtet ist. 🙁
  • offene Fragen für mich geklärt und weitere gefunden.
  • Anfrage für Stammtische und MV´s bearbeitet.

Stephanie Nöther

06.07.2012 – 17.07.2012

  • Email bearbeitung – täglich
  • Software Monkey Buchhaltungssoftware 2011 installiert, die ersten Testbuchungen gemacht, Eröffnungsbestände eingebucht, Test der Dateneinspielung der Bankkonten mit Jörg
  • Hardwareübernahme der vorherigen Schatzmeisterin
  • Hintergrundgespräch WiWo zum Thema Finanzen in NRW
    • Beginn der Ablage der übernommenen Unterlagen
  • PGP Schlüssel erlernt und erstellt
  • Ticket Bearbeitung – täglich
  • Auszahlung von Anträgen
  • SAGE Zugang u. VPN beantragt
  • Interview mit dem Krähennest
  • Crewsitzung u. Stammtisch Krefeld
  • TdpA – Ausgabe von Mitgliedsausweisen
  • Mumblesitzung d. TG AK Kommunalpolitik (Politische) Bildung Freizeit Kinder u Jugendpolitik Kultur geplant – Sprecherin
  • Mumblesitzung d. TG AK Kommunalpolitik Verwaltung, Wirtschaft u. Finanzen
  • PM über die Demo gegen ESM in Krefeld verfasst
  • PM zum Stammtisch Uerdingen freigegeben
  • Versuch der Ersteinrichtung VPN – gescheitert

Carsten Trojahn

  • war krank
  • Übergabe von Geld an die Schatzmeisterin
  • Entwicklung von Finanzanträgen im Verwaltungsportal. Jedes Mitglied soll von seinem vKV Budget direkt Budget beantragen können. <- Wahlversprechen 😉
  • Verteilung Mitgliedsausweise.
  • Hintergrundgespräch Wiwo zum Thema Finanzen in NRW

Klaus Hammer

6.7.12:

  • Zusammenfügen der Tonspuren der Vorstandssitzung. (Waren fäschlicherweise getrennt nach Sprechern aufgezeichnet worden.
  • Antwort an die SPD Gruppe 60+ geschickt.

8.7.12:

  • Telefonat 1,5h bezüglich Problemen unter Piraten in einer Stadt ohne KV
  • Telefonat 1h über das Projekt Piratenshow on Tour

9.7.12:

  • Telefonat bezüglich Neupiraten Einbindung.
  • Telefonat 1h: Probleme bei der AK-Gründung (Kommunalpolitik) -> Hilferuf mit Bitte um Überprüfung an den polGF
  • Durcharbeiten der Gründigsunterlagen zum Thema UG “Firma”
  • Telefonat mit Michael Levedag zur UG “Firma” letzte Fragen klären. (Aktualisierte Unterlagen kommen per Mail an den RT)
  • Podcastgespräch zur Gründing AK-Forschungspolitik

10.7.12:

  • Aufruf zur Teilnahme am Team polGF
  • Bearbeiten der Podcastaufnahme vom Vortag
  • Bearbeitung Jahresplan NRW

11.7.12:

  • Nachfrage an Alexander bzgl. Aufgaben bei AK Gründung
  • Mitarbeiterliste anlegen.
  • Telefonat 1,5h: bezüglich Problemen unter Piraten in einer Stadt ohne KV
  • Mublesitzung 2h: Podcastaufnahme zum Thema UG/Firma

12.7.12:

  • Mailanfragen beantworten (Kreisversammlungen)
  • Mumblesitzung AK-Bildung

13.7.12:

  • Upload für den Krähennestpodcast geklärt
  • Anleitung zum Upload bei archive.org erstellt
  • Mumblemitschnitt der AK-Bildung Sitzung vom 12.7.12 bearbeitet und hochgeladen

14.7.12:

  • TdpA

16.7.12:

  • Diverse Mails und RT Einträge lesen/ bearbeiten
  • Probleme in einer Stadt ohne KV thematisieren.

17.7.12:

  • Probleme in der Stadt ohne KV spitzen sich zu. Telefonat (1h) Hilfe des Vorstandes angeboten. Thema heute in der LVor
  • Vorbereitung auf das LVor Mumble heute Abend

Alexander Reintzsch

  • Transport der Schatzmeistersachen von Bayern nach NRW
  • Stammtisch Wuppertal
  • Unterzeichnung der Protokolle des LPT 2012.3
  • Vorbereitung der Protokolle LPT 2011.1 mit den Satzungsänderungen zur Unterzeichnung.
  • Stammtisch Solingen
  • in Bielefeld zwei Hallen für Parteiveranstaltungen ausgelotet.
  • telefonische und schriftliche Hilfe bei zahlreichen Anfragen von Mitgliedern
  • Interview mit dem Institut SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH zu Internet und Sicherheit
  • Vorbereitung der KMV in Solingen
  • Wikipflege

Jörg Franke

  • Mitgliedsausweise sortiert
  • Anpassungen am Skript um die Kontobewegungen 2011 zu verbuchen

Daniel Neumann

  • 17.07.2012

Vorstandssitzung

  • 15.07.2012

35 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet

  • 13.07.2012

24 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet, Stammtisch Düsseldorf

  • 12.07.2012

26 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet

  • 11.07.2012

31 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet, AK Kultur Mumble

  • 10.07.2012

132 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet, Stammtisch Neuss

  • 09.07.2012

138 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet, Urheberrechtdiskussionsrunde Dicker Engel

  • 08.07.2012

149 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet

  • 07.07.2012

Infostand Neuss, 11 Tickets aus dem Vorstands RT bearbeitet

  • 06.07.2012

Ideensammlung Barcamp zur innerparteilichen Kultur, Durchsehen/Anmerkungen zur GO des Landesvorstandes, Anregung Verschmelzung AK Kultur/Urheberrecht NRW, Rumspielen/Ausprobieren im RT

Berichte Statistik

  • Mitglieder
17.07.2012 - 3813 stimmberechtigte LT.: 33338
  • BAR-Kassenbestand
17.07.2012 - 000.000,00 € (EB Bestand mit Bestand Vorjahr abgleichen / Bestand muss noch gesichtet werden)
  • GLS – Giro-Konto
17.07.2012 - 000.000,00 € noch kein Zugriff
  • GLS – Zinsertragskonto
17.07.2012 - 000.000,00 € noch kein Zugriff
  • Sparkasse Mülheim – Giro-Konto
17.07.2012 - 32.380,33 €
  • Sparkasse Mülheim – Renditekonto
17.07.2012 - 138.868,64 €

Allgemeines

Thema

Anträge an den LVor

Finanzantrag – #59622 / Antrag auf Finanzierung eines Flyers speziell für Bottrop

Datum:

  • 29. Juni 2012

Antragsteller:

  • Rainer Woldenga,

Unterstützer: Nils Feldeisen, Andreas Schwarzer, Ina Borlick, Nina Tobies, Reinhold Schigulski, Klaus Henske, Peter Winkelmann, Dirk Bönte,

Antrag:

hiermit beantragen die oben genannten Antragsteller (Piraten aus Bottrop) die Finanzierung von 5000 Flyern für die Imagewerbung Bottrop. Es handelt sich dabei um einen Flyer, der für Bottroper gedacht ist, damit Bottroper Bürger gezielt bei den Piraten mitarbeiten zu können. In Verbindung mit unserem Wahlprogramm und unserem blauen Imageflyer schließt dieser Flyer die Lücke an Fragen der interessierten Bürger, die sich gerne bei den Piraten mit einbringen wollen, aber nicht wissen, wie sie da vorgehen sollen. Sehr gerne kann dieser Flyer auch durch leichte Veränderungen in anderen Städten benutzt werden. Auflage netto brutto 5.000 Stück €308.30 €366.88 Faltblätter – glänzend – 135g Bilderdruck glänzend – DIN A4 – DIN A4 6-seiter Zickzackfalz) Lieferzeiten Standard 3-4 Werktage

 

Beschluss des Vorstands
Abstimmung:

  • Dafür: Ralf, Klaus, Daniel, Alex, Sven, Chrissy, Stephy
  • Dagegen:
  • Enthaltung: Jörg
Antrag angenommen.

Anmerkung des Vorstands

Kann man diese Flyer irgendwo sehen?

Sonstiger Antrag – #60344 / Umbenennung AK Kultur

Datum:

  • 15. Juli 2012

Antragsteller:

  • Daniel Neumann

Antrag:

Der Landesvorstand möge den “AK Kultur” gemäß §3 Absatz 6 der Satzung des Landesverbandes NRW dazu anweisen sich formal in “AK Kultur und Medien” umzubenennen. Die Adresse im Wiki sowie die Adresse der Mailingliste sollen davon nicht betroffen sein.

Beschreibung:

Bei der letzten Sitzung des AK Kultur am 11.07.2012 haben wir uns dafür ausgesprochen den AK Kultur um die Bereiche Medienpolitik und Urheberrecht zu erweitern. Da wir uns selber nicht der Möglichkeit bedient haben ein eigenes Regelwerk für den Fall einer Verschmelzung oder Umbenennung zu schaffen, möchten wir von der Möglichkeit der Anweisung zur Umbenennung durch den Vorstand Gebrauch machen. Selbstverständnis und Zielsetzung werden wir in der nächsten Sitzung des AK Kultur und Medien neu verfassen. Protokoll zum Nachlesen: http://wiki.piratenpartei.de/NRW:2012-07-11_-_Protokoll_Arbeitskreis_Kultur#TOP_2:_Einbindung_von_Medienpolitik_und_Urheberrecht Auszug aus der Satzung: §3 – Gründung einer Organisationseinheit 6) Der Landesvorstand und der Landesparteitag haben das Recht, Organisationseinheiten unter Angabe von Gründen anzuweisen, ihren Namen zu ändern und Organisationseinheiten umzubenennen, wenn sie der Anweisung nicht nachkommen.

Beschluss des Vorstands

Antrag zurückgezogen.

Anmerkung des Vorstands

Es wird nicht verboten, dass sich Organisationseinheiten umbenennen. Also können sie es tun.

Carsten kommt 20:35 Uhr.

Finanzantrag – #60386 / Finanzantrag – Werbedruck – Wuppertal

Datum:

  • 15. Juli 2012

Antragsteller:

  • Alexander Eßer

Unterstützer: Alexander Reintzsch, Ralf Glörfeld, Stefan Kottas, Olaf Wegner

Antrag:

hiermit beantragt der Stammtisch Wuppertal 119 .- € vom vKV-Konto Wuppertal für die Unterstützung von “Hayat – das Buch”. Die Unterstützung der Piratenpartei wird im Buch durch eine Grafik gekennzeichnet und hat daher einen Werbeeffekt.

Beschreibung:

Zusatzinfo: Die 119 € werden zweckgebunden an die Partei gespendet.

Beschluss des Vorstands
Abstimmung:

  • Dafür: Chrissy, Klaus, Ralf, Daniel, Sven, Stephy, Jörg
  • Dagegen:
  • Enthaltung: Alex,
Antrag angenommen.

Anmerkung des Vorstands

Zweckgebundene Spende i.H.v 80,00€ am 17.07.2012 eingegangen

Finanzantrag – #60371 / Antrag Pavillon für Herne

Datum:

  • 16. Juli 2012

Antragsteller:

  • Andreas Prennig

Unterstützer: Rouven Recksick, Bernd Schroeder, Lars Wind

Antrag:

Hallo zusammen, ich beantrage hier einen Piraten-Pavillon zum Verbleib in Herne. Dieser Antrag wird von mindestens 3 weiteren Herner Piraten unterstützt.

Beschreibung:

Wir haben in Herne bereits zwei privat angeschaffte Pavillons durch die Witterung verloren (Windschäden). Da wir gerne regelmäßig auch außerhalb von Wahlkämpfen in Herne Präsenz zeigen wollen, und unsere lokalen Projekte dem Bürger näher bringen wollen, benötigen wir einen relativ stabilen Pavillon. Wir verfügen aufgrund unser aktuellen Mitgliederzahlen in Herne nicht über ein ausreichendes Budget, um diesen aus diesem Topf zu finanzieren. Wir würden uns sehr über einen positiven Bescheid freuen, und wünschen dem neuen Vorstand ein erfolgreichen Start für seine Arbeit!

Beschluss des Vorstands
Abstimmung:

  • Dafür:
  • Dagegen: Klaus, Carsten, Ralf, Stephy, Crissi, Jörg, Daniel, Sven
  • Enthaltung: Alexander
Antrag abgelehnt.

Anmerkung des Vorstands

Pavillons werden derzeit immer von Nachbarstädten ausgeliehen. Der Vorstand bittet darum, dass das so bleibt. Außer es kann vom vKV gekauft werden. Derzeit existieren 34 Pavillions im Landesverband. In Bochum und Dortmund <- die in Dortmund gehören dem KV, nicht dem LV (werden aber trotzdem gerne verliehen), existieren welche.

Finanzantrag – #60442 Antrag auf 50€ für Grillhütte (Wuppertal)

Datum:

  • 17. Juni 2012

Antragsteller:

Unterstützer: Olaf Wegner, Alexander Eßer

Antrag:

hiermit stelle ich, mit Unterstützung von Olaf Wegner und Alexander Eßer den Antrag auf die Freigabe von 50 Euro für einen politischen Grillabend in Wuppertal.

Beschreibung:

Das Geld soll dem vKV Budget von Wuppertal entnommen werden. Es dient der Anmietung einer Grillhütte für eine Veranstaltung am letzten Wochenende der Sommerferien zu dem ausgewählte politische Parteien und Organisationen in Wuppertal eingeladen werden. Dies soll die politischen Kontakte in Wuppertal vertiefen.

Beschluss des Vorstands
Abstimmung:

  • Dafür: Klaus, Stephy, Daniel, Sven, Jörg, Carsten, Chrissie
  • Dagegen:
  • Enthaltung: Alexander, Ralf
Antrag angenommen.

Sonstiger Antrag – Antrag auf nicht-öffentlichen Sitzungsteil

Datum:

  • 17. Juli 2012

Antragsteller:

  • Stephanie Nöther

Antrag:

Antrag auf nicht-öffentlichen Sitzungsteil

Beschreibung:

Es sind personenbezogene Themen zu bearbeiten.

Beschluss des Vorstands
Abstimmung:

  • Dafür: Carsten, Daniel,ralf,Fizz, Alexander, Klaus, Chrissie, Jörg, Stephy
  • Dagegen:
  • Enthaltung:
Antrag angenommen.

Umlaufbeschlüsse seit der letzten LVor Sitzung

keine

Sonstiges

Themen Klaus

  • UG

Ich würde gerne das Thema “UG”/Firma abschließend beraten. Ich finde, wir müssen da langsam “aus den Puschen kommen” Diskussion um die UG, Rechtsform, Beteiligungen, Haftung Das Geld fließt über “Unternehmensbeteiligungen” zurück Rumpfgeschäftsjahr endet geplant am 30.11 Frage ob die Ausschreibung Fraktion etwas mit dem Shop zu tun hätte – nein, augenscheinlich vorerst nicht, aber man kann ja durchaus da einkaufen Carsten will keine Aktien Die Shreibrephorm fragt, warum man die Einkaufspreise nicht veröffentlichen kann. Carsten und gefühlt alle anderen antworten, weil da vielleicht Freundschaftspreise kommen Sehr lange Diskussion über Preispolitik Gibt’s Schmuckaktien davon? Zunächst die UG gründen. Daraufhin kann die UG soviel Geld erwirtschaften, dass eine Gründung der GmbH möglich ist.

Finanzantrag – Antrag auf 12.500€ UG”/Firma

Datum:

  • 17. Juni 2012

Antragsteller:

  • Michael Levedag

Unterstützer: Klaus Hammer, Charsten Trojahn, Alexander, Stephy

Antrag:

Der Landesvorstand beschließt die Freigabe von 12.500 Euro für die Gründung eines Unternehmens in der Form einer Unternehmergesellschaft bzw. einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dieses Budget wird in das Unternehmen überführt, sobald ein Gesellschaftervertrag durch den Vorstand und den Geschäftsführer verabschiedet wurde. Der Vorstand wird Beauftragungen aussprechen, die die rechtlichen Rahmenbedingungen zu klären haben. Es wird ein kommissarischer Geschäftsführer für das erste Geschäftsjahr durch den Vorstand als Gesellschafter benannt. Danach soll die Position neu ausgeschrieben werden. Der Vorstand bennnt, sobald alle Bedingungen zur Gründung geklärt sind und die Gesellschaft gegründet werden kann, Michael Levedag zum kommissarischen Geschäftsführer.

 

Beschluss des Vorstands
Abstimmung:

  • Dafür: Christina Herlitschka, Klaus Hammer, Carsten Trojahn, Sven Sladek, Daniel Neumann, Alexander, Stephy
  • Dagegen:
  • Enthaltung: Ralf, Jörg
Antrag angenommen.
  • Zukünftige Planung LPT /TdpA

Kurzvorstellung des Konzeptentwurfes zur zukünftigen Planung dieser Veranstaltungen. Vier Termine im Jahr wobei zwei feststehende Termine sein sollen und zwei Variabel. Längerfristige Planung wird dadurch besser möglich. Projektplan/ fixer Vorlaufplan soll erstellt werden. Einteilung in vier bis fünf Bereichen von NRW, damit die Vorbereitung für die jeweiligen Bewohner der Region einfacher wird. Hinweis auf folgende Seite: http://www.gping.info/lpt-bewerbung/

Themen Fizz

  • Vorstands-Blog

Ich möchte darüber reden wie wir künftig damit umgehen. Was wollen wir dort schreiben? Vorschläge:

    • Sitzungsprotokolle (passiert bereits)
    • Aufrufe zu Tagungen/Seminaren/Whatever
    • Ausschreibungen / Aufrufe der AGs/AKs zur Beteiligung
    • Wichtige Ereignisse (z.b. Krähennest-CD ist fertig)
    • Ausschreibungen für Events (Parteitage)

Sven erklärt sich bereit eine Ausschreibung für den Vorstandsblog zu machen. Es werden technische Betreuer gesucht, sowie Anfragen was die Nutzer auf der Seite gern finden würden. Anregung Chrissie: Ist es möglich einen Kalender mit den Terminen der Vorstände einzupflegen? @derUnterstrich packt dort bereits die Protokolle rein, ich hätte gern, dass er von 1-2 Leuten dabei unterstützt wird – auch mit Blick auf Tobias’ sonstige Aktivitäten

  • Eventstarter

Ich hatte ja mal geschrieben, dass wir in der Partei mehr Events benötigen um thematisch voran zu kommen. Nun finanziert sich sowas nicht von alleine, weshalb ich mir mal Gedanken gemacht habe wie man das anstellen könnte. Inspiriert von Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter und Pledgebank habe ich mal folgenden Entwurf ins Wiki geworfen: http://wiki.piratenpartei.de/Benutzer:Fizz/kickstartertest Ich stelle mir das so vor, dass die Piraten uns ihre Ideen für Tagungen, Konferenzen, Seminare zukommen lassen und einen Finanzplan (also Raummiete etc.)beilegen. Wir legen dann kurz in der VoSi fest, was für einen Anteil wir finanzieren wollen falls genug Spenden (für dieses Event zweckgebunden) zusammenkommen, und welche Bonbons bei Überdeckung dazukommen (Verpflegung,Fahrtkostenerstattung etc.) Das hat folgende Vorteile: 1. Wir starten keine Events, für die es kein berechtigtes Interesse besteht (aka Busfahrt nach HeidenBings) 2. Wir geben einzelnen Piraten, die ein berechtigtes Interesse an einem Thema habe, die Möglichkeit dieses massiv (oder, je nach Budget, auch weniger massiv)voranzutreiben (kleiner Bezug zu 20 Piraten) 3. Wir finanzieren nicht alles selbst, sondern nur einen Teil der Events Einen Haken sehe ich dabei noch, und zwar liegt dieser darin das es ja durchaus passieren kann, dass Leute für ein Event zweckgebunden spenden, welches dann nicht zustande kommt. Hier müsste man überlegen, wie man damit umgehen muss. Anregung Chrissie: Einteilung der Spende in Primär Event A, Sekundär Event D, Terziär verteilen auf beliebige Veranstaltung Ralf und Fizz treffen sich demnächst in Wuppertal und arbeiten es gemeinsam aus.

  • Informationsdefizite neuer Vorstand

Wo sind unsere Unterlagen gelagert? Carsten: Im Landesparteiarchiv in Mülheim (Shurgardlager) Wer hat die Hand über den Datenschutzverpflichtungen (teilw. unvollständig im Verwaltungstool eingebaut)? Carsten: Die DSV senden wir direkt zur BGS. Vorher werden sie noch eingescannt und dann als Dokument bei uns abgelegt und im Verwaltungsportal eingetragen. Welche Räumlichkeiten stehen uns zur Verfügung? Carsten: Keine speziellen, nur das Archiv, aber da kann keiner sitzen. 😉 Was besitzt der LV, gibt es eine Inventurliste? Carsten: Das Inventar wird gerade aufgebaut, bitte noch etwas Geduld. Toso: Die letzte ist aus 2010

  • Ag Mediation

Ich denke wir sollten dazu aufrufen, eine AG Mediation zu gründen und uns ggfs. selbst beteiligen. hier sollten zunächst Brennpunkte herausgearbeitet werden, welche dann gezielt besucht und betreut werden. Weiterhin möchte ich anregen, dass der Vorstand (zumindest in Gestalt der Vorsitzenden) in seiner Amtszeit jeden Stammtisch einmal besucht. Dies sollte zur Planung in einem Pad oder Google Spreadsheet festgehalten werden Ralf und Chrissie stimmen zu. Versuchen sollten wir KVs zu besuchen.

  • Wichtige Events die wir angehen sollten
    • Treffen der Piraten-Generationen” – ich glaube, Daniel hat sich mit

seinem Blogbeitrag dafür Qualifiziert das mit Forschungstorte und ggfs. Pijaeje/Kerpirat zu organisieren. Glückwunsch!

    • Technikschulungen – wir sollten den Stammtischen gebündelt was an die

Hand geben

    • Rhetorik- und Medienkurse
    • ToolBarCamp – wir sollten dringend, bei den aufkommenden Gegenstimmen zu
    • LQFB und ob der Ereignisse in Berlin und MeckPom mal über unsere Tools

sprechen, ggfs. mit einführung von V2.0 LQFB

Themen Daniel

  • Datenschutzbeauftragter

Stichwort Datenschutzbeauftragter – brauchen wir einen? müssen wir einen haben? Carsten macht die Ausschreibung http://wiki.piratenpartei.de/NRW-Web:Vorstand/Ausschreibungen

Themen Chrissie

  • Bereitstellung Domainadresse NE

Es gibt kein Procedere. Domain muss von Antragsteller privat registriert werden. Die Domains werden dann später alle erfasst. Alle Domains sind hier zu hinterlegen. https://wiki.piratenpartei.de/Domains

Sonstiges Sonstiges

  • ToSo sagt Lager ist startbereit (Wuppertal). Reicht demnächst einen Antrag rein, um einen Etikettendrucker zu kaufen.

Ende des öffentlichen Teils der Sitzung

  • 22:37 Uhr

5 min. Pause

Ende Sitzung

0:00 Uhr

Nächster Termin

  • 02.08.2012 – 20:30 Uhr

Arbeitspad: Link zum Piratenpad

Was denkst du?